Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Frischer Wind für SUVs

Das Autohaus aurego präsentiert zur Virtuellen WZ-Autoschau den C 5 Aircross und den neuen C 3 des Herstellers Citroën.

Mit einer Länge von 4,50 Metern ist der Citroën C5 Aircross SUV eine kräftige und energiegeladene Erscheinung. Er bringt frischen Wind in das SUV-Segment, unter anderem durch seine große und kraftvolle Frontpartie, die hohe, muskulöse Motorhaube, seine fließenden Formen mit auffälligen grafischen Elementen wie den karosserieschonenden Airbump ®, Schutzleisten im Unterbodenbereich und an den Radhäusern sowie der stylischen zweifarbigen Dachreling. Der Citroën C5 Aircross SUV verfügt optional über ein Panorama- Glasschiebedach. Das breite, vertikal angelegte Heck lässt auf ein großzügiges Kofferraumvolumen schließen (580 bis 720 Liter, durch Umklappen der hinteren Sitze erreicht es sogar 1630 Liter). Die abgesetzten Rückleuchten auf beiden Seiten bestehen jeweils aus vier länglichen 3D-Effekt-Modulen mit LEDs und erzeugen so eine eindrucksvolle Lichtsignatur. Der Innenraum des Citroën C5 Aircross SUV bietet viel Platz und ein statusorientiertes Design. Er ist großzügig und geräumig bemessen und bietet gleichzeitig eine hohe Funktionalität. Das robuste Armaturenbrett mit thermokaschierter Blende erstreckt sich über die gesamte Breite. Die hohe Sitzposition auf den ergonomischen Sitzen ermöglicht eine gute Sicht auf die Straße, und die geräumige Mittelkonsole bietet viel Platz. Auch die Wahl der eleganten Farben und hochwertigen Materialien im Interieur unterstreicht den Eindruck von Geborgenheit und Raffinesse. Der Citroën C5 Aircross SUV ist seit Mitte diesen Jahres auch als Plug-in Hybrid unter der Bezeichnung Citroën C5 Aircross SUV Hybrid erhältlich. Mit dem Citroën C5 Aircross SUV Hybrid bringt Citroën sein erstes Plugin Hybridmodell auf den Markt. Er bildet den Auftakt zur „Low Emission Vehicle“-Offensive der Marke, die bis 2025 100 Prozent ihres Fahrzeugangebots elektrifizieren wird.

Verbrauchs- und Emissionswerte:
Citroën C5 Aircross SUV PureTech 130 Stop&Start (96 kW): kombiniert 5,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 121 g/km; Energieeffizienzklasse A Citroën C5 Aircross SUV Pure- Tech 130 Stop&Start EAT8 (96 kW): kombiniert 5,1 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert 118 g/km; Energieeffizienzklasse A Citroën C5 Aircross SUV Pure- Tech 180 Stop&Start EAT8 (133 kW): kombiniert 5,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 131 g/km; Energieeffizienzklasse A Citroën C5 Aircross SUV BlueHDi 130 Stop&Start (96 kW): kombiniert 4,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 110 g/km; Energieeffizienzklasse A+ (Euro 6d-ISC) Citroën C5 Aircross SUV BlueHDi 130 Stop&Start EAT8 (96 kW): kombiniert 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 108 g/km; Energieeffizienzklasse A+ (Euro 6d-ISC) Citroën C5 Aircross SUV BlueHDi 180 Stop&Start EAT8 (130 kW): kombiniert 4,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 126 g/km; Energieeffizienzklasse A (Euro 6d-ISC

Stylischer Trendsetter in lebendigen Farben

Der Charme des Citroën C3 wird durch eine schicke Frontpartie und großzügig geschwungene Linien bestimmt, die ihm einen kraftvollen, energiegeladenen Charakter verleihen. Die glatten Konturen, seine grafischen Stilelemente und die Farben machen dieses Modell zu einem stylischen Trendsetter. Die erstmals beim Citroën C4 Cactus eingeführte Airbump ®-Technologie ist ein starkes Designelement, das nicht nur die Karosserie des C3 schützt, sondern auch den Charakter des Fahrzeugs unterstreicht. Unter einer kratzfesten Oberfläche befinden sich Luftkapseln, die kleine Stöße wie Parkrempler absorbieren. Das pflegeleichte Material TPU (thermoplastisches Polyurethan) ist beständig gegen alltägliche Einflüsse wie Sonne, Wasser, Verschleiß oder Kratzer. Der Citroën C3 steht für zeitgemäße Technologien. Als Weltneuheit präsentiert Citroën die ConnectedCAM Citroën®*, eine vernetzte HD-Kamera. Die Kompaktlimousine ist mit einer Reihe von Fahrhilfen erhältlich, die das Leben des Fahrers leichter machen: 17-cm-/7“-Touchscreen, vernetztes 3D-Navigationssystem mit Spracherkennung, Rückfahrkamera und Toter- Winkel-Assistent und dem bereits ab der ersten Ausstattungslinie serienmäßigen Spurassistenten.

 

Verbrauchs- und Emissionswerte:
Citroën C3 PureTech 83 Stop&- Start: kombiniert 4,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 97 g/km; Energieeffizienzklasse A (Euro 6d-ISC) Citroën C3 PureTech 110 Stop&- Start: kombiniert 4,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 105 g/km; Energieeffizienzklasse A (Euro 6d-ISC) Citroën C3 PureTech 110 Stop&- Start EAT6: kombiniert 4,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 109 g/km; Energieeffizienzklasse B (Euro 6d-ISC) Citroën C3 BlueHDi 100 Stop&- Start: kombiniert 3,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 87 g/km; Energieeffizienzklasse A+ (Euro 6d-ISC)